Schul- und Unterrichtsbetrieb ab Mo, 19.04.

  • Jahrgangsstufe 10: Präsenzunterricht
  • Jahrgangsstufen 5 und 6 sowie IKL: Distanzunterricht nach Stundenplan (bisher geplant bis Fr, 23.04.)

Es besteht weiterhin die Möglichkeit für die Klassen 5 und 6, nach vorheriger Anmeldung am Präsenzunterricht teilzunehmen.

  • Jahrgangsstufen 7 bis 9: Distanzunterricht nach Stundenplan (bisher geplant bis 09.05.)

Der neue Stundenplan wird im jeweiligen Klassenteam bereitgestellt.

Eine verpflichtende Voraussetzung zur Teilnahme an Präsenzunterricht und Notbetreuung ist ein negatives Testergebnis, welches nicht älter als 72 Stunden sein darf.

Sie können selbst entscheiden, ob Ihr Kind in der Schule einen Selbsttest durchführt
oder an einer der offiziellen Teststellen außerhalb der Schule.

Ein zu Hause durchgeführter Selbsttest reicht allerdings als Nachweis nicht aus!

Zur Teilnahme am Selbsttest in der Schule muss die

ausgefüllt und unterschrieben in der Schule vorliegen!

Die unterschriebene Einwilligungserklärung bitte an die Klassenlehrerin bzw. den Klassenlehrer versenden (per Teams oder per E-Mail), direkt im Formular am Ende dieses Beitrags hochladen oder am ersten Unterrichtstag mit in die Schule bringen.

Schülerinnen und Schüler, die der Schule keinen Nachweis über ein negatives Testergebnis vorlegen und auch nicht vom Selbsttestangebot in der Schule Gebrauch machen, müssen das Schulgelände verlassen und werden ausschließlich im Distanzunterricht beschult. Wenn Sie sich gegen einen Test entscheiden, melden Sie Ihr Kind bitte schriftlich von der Teilnahme am Präsenzunterricht ab. Ihr Kind verbringt in diesem Fall die Lernzeit zu Hause und erhält von der Schule geeignete Aufgabenstellungen.

Das Tragen einer Maske sowie die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln sind weiterhin verpflichtend!

Erklärvideo zum Corona-Selbsttest

Kindgerechtes Erklärvideo zum Corona-Selbsttest:

Kindgerechtes Erklärvideo zum Corona-Selbsttest:

Weitere Informationen finden Sie im Elternbrief des Hessischen Kultusministeriums:

Elternbrief Deutsch

Elternbrief in leichter Sprache

Elternbrief Englisch

Elternbrief Türkisch

Elternbrief Arabisch

Elternbrief Russisch

Elternbrief Polnisch

    Übergang in die 5. Klasse

    Sie möchten Ihr Kind für das neue Schuljahr an der Heinrich-von-Bibra-Schule anmelden?

    Hier finden Sie unsere Flyer und Anmeldeformulare.

    Für die Sport- und Forscherklasse 5 sind noch begrenzt Plätze verfügbar.

    Bei Interesse zur Teilnahme an der Sportklasse, melden Sie Ihr Kind bitte zum praktischen Vielseitigkeitstest an. Wir informieren Sie nach erfolgter Anmeldung, wann dieser stattfinden wird, da wir den Termin aktuell noch nicht absehen können.

    Anmeldungen können Sie bis zum 23.4. senden an
    sekretariat@hvbs-fulda.de

    oder per Post an:
    Heinrich-von-Bibra-Schule
    Buseckstraße 5
    36043 Fulda

    oder laden Sie die ausgefüllte Anmeldung direkt hier hoch.

      Durchführung von Antigen-Selbsttests zum Nachweis des Coronavirus SARS- CoV-2 in Schulen

      Im Schreiben finden Sie Informationen zu der Testung:

      Die unterschriebene Einwilligungserklärung bitte an die Klassenlehrerin bzw. den Klassenlehrer versenden (per Teams oder per E-Mail) oder direkt hier hochladen.

      Die Testungen beginnen am Dienstag, den 20. April in den Klassenräumen.

      Bitte geben Sie Ihren Kindern eine Wäscheklammer zur Kennzeichnung des Teströhrchens während der Wartezeit mit.

        Psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen

        Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

        im Anhang ein Schreiben des Hessischen Kultusministeriums und der Landesschülervertretung zum Thema psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen mit Informationen zu vertrauenswürdigen Beratungsangebote und Stellen.

        Im Video erklärt Kultusminister Lorz gemeinsam mit der Landesschülervertretung, wie wichtig es ist, auf seine psychische Gesundheit zu achten, und wohin sich Kinder und Jugendliche wenden können, wenn sie Corona herunterzieht.

        Aktuelle Information zum Schul- und Unterrichtsbetrieb vor und nach den Osterferien

        Insbesondere Wechselunterricht ab dem 22. März

        Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

        das Land Hessen plant ab dem 22. März eine Rückkehr der Jahrgangsstufen 7 bis 9 im Wechselunterricht.

        Dies bedeutet, dass die eine Hälfte der Klasse in der Schule, die andere Hälfte der Klasse daheim unterrichtet wird. Nach einigen Tagen wird dann getauscht.

        Sollte die Inzidenz über 100 liegen, kann von diesem Plan abgewichen werden.

        Wir werden Sie und die SchülerInnen in der nächsten Woche über den genauen Ablauf informieren, warten jedoch noch die Rückmeldung des Gesundheitsamtes Fulda ab.

        Viele Grüße,

        Thorsten Retzlaff

        Hier finden Sie das Elternschreiben des Hessischen Kultusministeriums