Unterricht

Grundlage unseres Unterrichtsangebots ist die Stundentafel für die Realschule, die zwischen Pflichtunterricht, Wahlpflicht- und Wahlunterricht unterscheidet.

Da wir im Rahmen der Profilbildung unsere Schülerinnen und Schüler im sprachlichen Bereich besonders fördern möchten, gibt es kleine Abweichungen von der Stundentafel zugunsten der Fächer Deutsch, Englisch und Französisch. 

An der Heinrich-von-Bibra-Schule wird Englisch ab Klassenstufe 5 als erste Fremdsprache unterrichtet und ist für alle Schülerinnen und Schüler Pflicht.

Ab Klassenstufe 7 wird Französisch als zweite Fremdsprache im Wahlpflichtbereich angeboten und kann von besonders sprachbegabten Schülerinnen und Schülern gewählt werden.
Da Mathematik ein Fach ist, das unseren Schülerinnen und Schülern zunehmend schwerer fällt, haben wir auch hier eine kleine Veränderung vorgenommen und unterrichten in Klassenstufe 8 fünf Stunden Mathematik statt der vorgesehenen vier Stunden.

Zudem bieten wir zwei Profilklassen an: eine Sport- und eine Forscherklasse.
Die Schülerinnen und Schüler der Sportklasse haben zwei Stunden mehr Sportunterricht, die Schülerinnen und Schüler der Forscherklasse erhalten eine zusätzliche Forscherstunde (je nach Jahrgangsstufe in den Fächern Biologie, Chemie oder Physik).

Erste-Hilfe-Lehrgänge

Wir ermöglichen den Schülern und Schülerinnen der Klassenstufe 8 die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Lehrgang. Diese Kurse werden von Ausbildern des Malteser Hilfsdienstes geleitet.